Unser Gästebuch

Anzeige: 31 - 35 von 59.
 

Anette Völkel aus Kassel

27-03-15 11:22

In Namen der Kurtruppe "Februar" hier unser Liedtext, der einiges wiedergibt von unserer wohltuenden, gemeinsamen Zeit im "Hohen Licht". Wir hatten tolles Essen und viel zu lachen :-) Vielen herzlichen Dank an alle vor Ort, die dazu beigetragen haben!!!
Ein besonderes Dankeschön an Monika, die nicht nur beim Texten mit humorvollen Einfällen für Lacher sorgte und Beatrix für die tolle musikalische Begleitung und natürlich an uns alle für den Gesang aus Leib und Seele:

ATEMNOT IM „HOHEN LICHT“ - nach Helene Fischer ;-)
1. 3 mal am Tag gibtś ein tolles Buffet,
nur sonntags ohne Frischkornbrei, das tut richtig weh – oho oho
Ab 7 Uhr gibt’s Wechselguss, das gefällt mir sehr,
doch bekommt ihn meine Nachbarin, freu' ich mich noch mehr. oho oho
Refr.: Zur Kur in Oberstdorf ist toll,
doch leider ist mein Plan so voll
Auf dem Berg die Sonne brennt so heiß,
doch ich bleib' unten – so ein Sch...rott
2. Schlaflos durch die ganze Kur,
dafür pennen and're nur.
Atemnot – Dr. Soergel ist bestellt,
doch es kommt die Schwester, was mir missfällt.
3. Weiter geht’s mit PMR, ich rutsche gleich vom Stuhl,
doch Frau Leising bleibt wie immer ziemlich cool – oho oho
Frau Richter findet sicher unser'n wunden Punkt,
und wenn ich dann nach Hause komm',
dann bin ich da ganz bunt – oho oho
Refr.:
4. Atemnot im heißen Bad,
Lavendel stinkt, das find' ich schad'.
Atemnot im Frühstücksraum,
es ist so laut – ich hör' mich kaum.
5. Wir walken durch die Wälder und die Wege sind glatt,
nach 1 Stunde walken sind wir alle ziemlich platt – oho oho
Wir stehen im Gymnastikraum, die Luft ist schlecht,
die Schierle ruft:“ Die Beine hoch“, das meint sie doch nicht echt – oho oho
Refr.:
6. Atemnot – wir sind zur Kur,
das ist kein Urlaub – das denkst du nur
Atemnot im Gymnastikraum
Unsere Kur – die ist ein Traum
Atemnot – wir waren zur Kur,
das war kein Urlaub – das denkst du nur
Atemnot im Gymnastikraum
Unsere Kur – die war ein Traum … UND NACHSPÜREN

 

Sandra Widulle aus Windsbach

24-03-15 09:35

Ich war vom 24.2. - 17.3.2015 im Hohen Licht. Es hat mir sehr gut gefallen. Das Haus ist freundlich eingerichtet und das Personal ist super nett. DIe meiste Zeit konnte ich meine Zeit einteilen, wie es mir gefällt. Die Therapienen sind größtenteils auf die Belange der Patienten abgestimmt. Ich werde dieses Haus auf jeden Fall weiter empfehlen und ich möchte - so Gott es will - in vier Jahren wieder "antanzen", dann aber im Smmer.

 

Andrea Raffel aus Ansbach

06-03-15 21:51

Hallo,
ich war in der Zeit vom 03.02.-24.02. in der Klinik Hohes Licht und kann nur sagen: schade daß es vorbei ist. Wir hatten den Vorteil, 3 Wochen strahlenden Sonnenschein und tollen Schnee zu haben, das hat das ganze nochmal schöner gemacht. Ich hab mich vom ersten bis zum letzten Tag aufgehoben und willkommen gefühlt. Die Tage waren gut gefüllt mit Anwendungen etc., aber trotzdem war noch genug Zeit um mal "runterzufahren" und einfach mal in den Tag hinein zu leben. Das war soooo erholsam. Auch der Sport mit der Frau Schierle war super, immer gut gelaunt und trotzdem wurde man gefordert, aber eben auch nicht überfordert. Das Essen war lecker, die Zimmer freundlich, das ganze Ambiente war auf Erholung und "Akku aufladen" ausgerichtet. Jeder der die Kur noch vor sich hat: Freut Euch!!!!

 

Manja Böttner aus Chemnitz

07-02-15 14:42

Hallo,
nun möchte ich einmal dieses Gästebuch nutzen um meine Erfahrungen in der Klinik zu schildern. Denn dafür ist es ja da, denkt man zumindest und nicht zur Kontaktaufnahme.
Ich war 08/13 in Oberstdorf zur Kur, wurde sehr herzlich empfangen und habe mich vom 1. Tag an rund um wohl gefühlt. Neben den Anwendungen und dem gut gefülltem Thp.-Plan blieb sehr viel Freizeit. Hier bietet sich eine Menge an den verschiedensten Dingen. Wandern, schwimmen, Kino...Die Mitarbeiter sind ausnahmslos sehr freundlich und immer darauf bedacht es Allen recht zu machen. Bei den Mahlzeiten erwartete uns reichliches sehr liebevoll zusammengestelltem Buffet . Zum Mittagessen wird man sogar bedient! Die Therapieangebote und Gespräche sind umfangreich. Für jeden wird ein passender Plan zusammengestellt wobei man natürlich auch noch Mitspracherecht hat. Alles in Allem konnte ich gelungene, tiefen entspannte 3 Wochen geniesen!!

 

Ellen Römer aus Brüggen

28-12-14 19:24

Ich möchte dem gesamten Team vom Hohen Licht für Ihre fabelhafte Hilfe danken. Ich hatte das Glück im März in Oberstdorf sein zu dürfen und diese 3 Wochen haben mir unglaublich gut getan. Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch und nur das Beste für 2015. Hoffentlich sehen wir uns einmal wieder.
Herzliche Grüße
Ellen Römer

 
 

Ihr Eintrag

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz