Unser Gästebuch

Anzeige: 16 - 20 von 48.
 

anke gnodtke aus rossow

24-05-15 21:05

Hallo Ihr Lieben,
ich war vom 28.04.-19.05. im hohen Licht zu Gast. Es hat mir sehr gut gefallen und ich danke auch meiner KK, dass mir diese Kur ermöglicht wurde. Danke auch an das tolle Team vom hohen Licht und an meine Mit Kur-Mütter, welche mich oft auch mit ihren Gedanken aufgeheitert haben und mir auch durch ihre Gespräche zum Nachdenken angeregt haben. Einiges war doch hilfreich und hoffentlich im Alltag umsetzbar. Vielleicht sehen wir uns ja doch in 4 Jahren irgendwo wieder. Alles Liebe für Euch Anke

 

Iris Keil aus Egenhofen

20-05-15 08:35

Hallo,
Ich durfte vom 28.4.-19.5.15 drei schöne und intensive Wochen im Hohen Licht verbringen. Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals bei allen Mitarbeitern der Klinik bedanken, die dazu beigetragen haben. Macht weiter so!
Herzliche Grüße
Iris Keil

 

Thekla Strecker aus Xanten

29-04-15 20:44

Hallo ihr lieben "Kuris" vom 7.4.`15-28.4.`15
hoffe das ihr alle gut nach Hause gekommen seid.
Die erste Nacht zu Hause haben wir hinter uns.Wo ist mein leckeres Frühstücksmüsli???????Es war eine schöne Zeit mit euch (mit manchen mehr,mit manchen weniger)alle kann man nicht unter einen Hut bringen:-)Einen ganz besonderen Dank dem Küchenteam,es hat sich in den 3 Wochen nix wiederholt!!!!!!Ich hätte gern den 3 Wochenplan von uns:-):-)

 

Margitta Dorner aus Bayreuth

06-04-15 13:19

06.04-15
Es hat mir sehr gut gefallen. Das Haus bietet zusätzlich zu den entsprechenden Kuranwendungen Begegnungsräume und man hat immer Zeit für eigene zusätzliche Aktivitäten. Von der Klinik werden aber auch Angebote gemacht.
Besonders fand ich, das jeder einen Haustürschlüssel hatte um
Abends selbst zu entscheiden wann er zurück sein wollte. Der richtige Ort um sich zu Erholen und neue Kraft zu schöpfen.

 

Anette Völkel aus Kassel

27-03-15 11:22

In Namen der Kurtruppe "Februar" hier unser Liedtext, der einiges wiedergibt von unserer wohltuenden, gemeinsamen Zeit im "Hohen Licht". Wir hatten tolles Essen und viel zu lachen :-) Vielen herzlichen Dank an alle vor Ort, die dazu beigetragen haben!!!
Ein besonderes Dankeschön an Monika, die nicht nur beim Texten mit humorvollen Einfällen für Lacher sorgte und Beatrix für die tolle musikalische Begleitung und natürlich an uns alle für den Gesang aus Leib und Seele:

ATEMNOT IM „HOHEN LICHT“ - nach Helene Fischer ;-)
1. 3 mal am Tag gibtś ein tolles Buffet,
nur sonntags ohne Frischkornbrei, das tut richtig weh – oho oho
Ab 7 Uhr gibt’s Wechselguss, das gefällt mir sehr,
doch bekommt ihn meine Nachbarin, freu' ich mich noch mehr. oho oho
Refr.: Zur Kur in Oberstdorf ist toll,
doch leider ist mein Plan so voll
Auf dem Berg die Sonne brennt so heiß,
doch ich bleib' unten – so ein Sch...rott
2. Schlaflos durch die ganze Kur,
dafür pennen and're nur.
Atemnot – Dr. Soergel ist bestellt,
doch es kommt die Schwester, was mir missfällt.
3. Weiter geht’s mit PMR, ich rutsche gleich vom Stuhl,
doch Frau Leising bleibt wie immer ziemlich cool – oho oho
Frau Richter findet sicher unser'n wunden Punkt,
und wenn ich dann nach Hause komm',
dann bin ich da ganz bunt – oho oho
Refr.:
4. Atemnot im heißen Bad,
Lavendel stinkt, das find' ich schad'.
Atemnot im Frühstücksraum,
es ist so laut – ich hör' mich kaum.
5. Wir walken durch die Wälder und die Wege sind glatt,
nach 1 Stunde walken sind wir alle ziemlich platt – oho oho
Wir stehen im Gymnastikraum, die Luft ist schlecht,
die Schierle ruft:“ Die Beine hoch“, das meint sie doch nicht echt – oho oho
Refr.:
6. Atemnot – wir sind zur Kur,
das ist kein Urlaub – das denkst du nur
Atemnot im Gymnastikraum
Unsere Kur – die ist ein Traum
Atemnot – wir waren zur Kur,
das war kein Urlaub – das denkst du nur
Atemnot im Gymnastikraum
Unsere Kur – die war ein Traum … UND NACHSPÜREN

 
 

Ihr Eintrag

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz